Aktuell


Olivier Lustenberger ist stolz auf seine erfolgreichen Lehrlinge
 
«Aus Parkett kann man so viel machen», ist Christoph Galli fasziniert. Auch sein Arbeitskollege André Bärtschi hebt diese Eigenschaft hervor: «Die Vielfältigkeit, wie Parkett verlegt werden kann, gefällt mir am meisten – isch eifach schöni Büetz.»

Meisterprüfung und EuroSkills
 
André Bärtschi hat sich die Meisterprüfung als Plattenleger zum Ziel gesetzt. «Egal was man macht, man kanns immer noch ein bisschen besser und perfekter machen», schildert er die Herausforderung, die ihn reizt.


 
v.l. André Bärtschi Lehrmeister Olivier Lustenberger und Christoph Galli

Nachdem sich Christoph Galli während seiner Erstausbildung 2013 einen Namen als Schweizer Meister im Bodenlegen, Fachrichtung textile und elastische Beläge, machte, wird der 20-Jährige im Sommer die Zusatzlehre als Parkettleger abschliessen. Und in den nächsten Monaten wird er die Qualifikationen zur Teilnahme an den EuroSkills 2016 in Göteborg bestreiten.
Inzwischen hat Christoph Galli mit Erfolg die Zusatzausbildung zum eidg. diplomierter Chefbodenleger mit Abschlussnote 5,3 abgeschlossen.


 
Christoph Gallis Werk "Wilhelm Tell und Walterli". Die Präzisionsarbeit brachte Galli den 2. Rang im Modellwettbewerb ein.

Olivier Lustenberger darf stolz sein auf seine erfolgreichen Lehrlinge. «Als kleiner Betrieb grad zwei angehende Fachkräfte in den vordersten Rängen zu haben, ist eine grosse Ehre. Es ist toll, so motivierte, ehrgeizige Mitarbeiter zu beschäftigen.» Lustenberger Parkett + Bodenbeläge ist ein 5-Personen-Betrieb für Parkett, Kork, Linoleum und Teppiche und empfiehlt sich für Qualitätsarbeit.



Grosse Parkettausstellung in Madiswil

Neu haben wir in Madiswil an der Grossmattstrasse 4 ein neues Lager und im Obergeschoss eine rund 70 m2 gross Parkettaustellung.
Rufen Sie uns für einen Termin vorgängig bitte an - Telefon 062 965 30 16 oder 079 602 13 82.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



Schweizermeister im Bodenlegen

Herzliche Gratulation, Christoph Galli!
 
Noch bevor er die Lehre bei Lustenberger Parket und Bodenbeläge Madiswil, im Sommer 2014 abschliesst, kann Christoph Galli aus Rohrbachgraben einen Grosserfolg feiern – er ist amtierender Schweizermeister im Bodenlegen, Fachrichtung textile und elastische Beläge!

Christof Gallis herausragende Leistung an der Schweizermeisterschaft der Bodenleger, die Anfang September im Rahmen der Berufsmesse in St. Gallen stattfand, überzeugte die Experten.


 
Die Arbeit, mit der Christoph Galli den Schweizermeistertitel gewann.

Die Aufgabenstellung war für alle gleich, ausgenommen die Selbstwahlfläche, wo zwar das Material – Kugelgarnteppich – vorgegeben wurde, nicht aber die Gestaltung. Und da holte der kreative 18-jährige mit seinem geometrischen, äusserst aufwändigen Muster wertvolle Punkte. Sauberes, sicheres und effizientes Arbeiten beim Zuschneiden und Verlegen von Novilon, Linoleum, Designbelag Vinil und Teppich, brachten Christoph Galli den ehrenvollen Titel ein.


 
Olivier Lustenberger (li), der stolze Lehrmeister, freut sich zusammen mit seinen beiden Mitarbeitenden, über den tollen Erfolg vom "Stift".

Im Januar 2014 wird ihm vom Verband Berufsbildung Boden und Parkett, die Goldmedaille überreicht. Der Schweizermeister stellt sich in wenigen Monaten der Qualifikation für die Europameisterschaft, Euro-Skills 2014, die im darauffolgenden Herbst in Lille (F) stattfinden wird.

In der Zwischenzeit hat Christoph Galli die Lehre als Bodenleger und die Zusatzausbildung als Parkettleger erfolgreich abgeschlossen. Sein nächstes Ziel ist der eidg. Fachausweis als Chefbodenleger. Wir wünschen dem jungen, erfolgreichen Berufsmann weiterhin viel Erfolg.



Neuer Spirit im Schloss Thun

Auf dem Schloss Thun hat die Firma Lustenberger von Februar bis Oktober 2014 die Unterboden konstruktionen erstellt und sämtliche Massivholzböden und Tafelparkette verlegt. Total zirka 1400 m².



Der Schlossberg Thun ist ein Ort der Begegnung, Inspiration und Vernetzung für Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur. Der Schloss- berg ist auch ein gastlicher Ort voller Charme, der Entspannung und Genuss verspricht. Nach anderthalbjähriger Bau und Zusammenarbeit mit lokalen Firmen nahm der Schlossberg Thun am 1. Juli 2014 seinen Betrieb auf.